„Kunst“

Sieht aus, wie das, wovon immer alle sagen, es sei „Kunst“: auf der Bühne stehen Menschen mit Pelzen, Perücken und schrägen Ballkleidern. Auf der Pressekonferenz am Anfang tritt die Herzogin zurück und ernennt „Lady Angela“ zu ihrer Vertreterin (mal wieder eine super gekonnte Anspielung…ähm ja), dabei verspricht sie sich gefühlt bei jedem zweiten Wort, nuschelt entspannt in ihr Ballkleid. Leider blieb ein Verstehen die ganze Zeit unmöglich. Anfangs war es tatsächlich voll. Einige Zuschauer versuchten dann, einen guten Augenblick zum Gehen abzupassen. Ich dachte mir, ich bleibe, weil manche Dinge ja mit der Zeit besser werden. Wein zum Beispiel. (mfh)

Happenstudio Berlin/ Walhalla Theater Wiesbaden: Parallele Räume in Maß für Maß

Advertisements