Liebe auf Philosophisch

„Vielleicht bist du einfach ein Kompromissler“, sagt A zu S und wir wissen, hier geht es um zwei Liebende, die zu verkopft sind. 60 Minuten, zwei Spieler, vielleicht etwas zu lang, mag der eine oder andere denken. Und ja, das hätte stimmen können, wenn da nicht die zarte A gewesen wäre, deren Lächeln und funkelnde Augen das Publikum in ihren Bann gezogen hätten und ein S, dessen Stimme man auf repeat hören möchte. Dazwischen ein paar lange Stellen und Textunsicherheiten. Und die Gewissheit, auch unter Philosophen geht es nicht anders zu als bei anderen, ist halt einfach nicht hilfreich, wenn einer von den beiden verheiratet ist. (ls)

Stefan Liebermann: Irgendwie beleuchtet

 

Advertisements