Glatter Durchschuss

Steile These: Felix Neumair, geboren am Schalttag., hat ob dieses ungewöhnlichen Datums trotzdem schon mehr Tage auf dem Buckel als andere „Gleichaltrige“. Das wird dann aber später nicht mehr verhandelt, und in einer Mischung aus Laptoptheater und Videoinstallation begleitet das Publikum Felix bei einem seiner Geburtstage. Er sitzt in einem Konstrukt, welches sich funktional und optisch irgendwo zwischen Thron, Panzer und Gefängnis bewegt. Auf dieses Konstrukt, und auf die Wand, werden wilde Bilder geworfen, und die gehören zu den schönsten, die ich auf diesem Festival sehen werde. Gesprochen wird kaum, und was das dann alles soll, fragt nur, wen eine sterbenden Milchtüte nicht rührt. (lmh)

MLP architekten : 29

Advertisements