Omis über die Straße bringen im Glitzerkostüm

© Arne Schmitt

Steffi will die Welt verändern, eine Heldin werden. Nur weiß sie nicht wie. Also legt sie das Rad der blinkenden Frösche und beschwört vier weibliche Persönlichkeiten (von Männer erschaffene Gestalten!) auf die Bretter. Fausts naives Gretchen, Kleists Penthesilea, die Achilles inbrünstig in Stücke beißt, weil sie mit ihm Eins sein will, die sarkastische und frustrierte Klara Hebbels und Sophokles demokratisch-besonnene Antigone dialogisieren monologierend. Schauspielerin Anne Düe schlüpft gekonnt und unterhaltend in die Weiber-Häute, schält sich so aus lähmende Selbstzweifeln, nie Jemand zu werden und überlässt am Ende den Zuschauern ihre simplen Miniaturantworten auf Zetteln, wie man ein Held werden kann. (ail)

Projekt Kappenstein / Steinhorst : Heldinnen

Darstellerin: Anne Düe

Advertisements