Der Wolf ist los!

Bürgerinnen und Bürger aufgepasst: Der böse Wolf lebt und hat sich aus seinem Käfig befreit! Durch das Verschulden zweier Brüder wurde Generationen von Kindern und Kindeskindern mit der Rotkäppchengeschichte ein harmloses Ammenmärchen erzählt! In Wahrheit geht Rotkäppchen nicht in den Wald, sondern in ein clowneskes Cabaret, ist keineswegs unschuldig, sondern ein ausgekochtes Luder und der böse Wolf ist keineswegs böse: Er hat Rotkäppchen nur zum Fressen gern und bekommt von ihr die Oma angeboten.
Die Lovefuckers stellen in ihrer humorvollen und performativ gegenderten Version der Grimms nicht nur eine Rotkäppchenbarbie an Stäben auf den Kopf (und zeigen dabei Höschen unterm Minimantel), sondern lassen den Wolf los. (ell)

Lovefuckers und Emilie Jedwab Wroclawski Cirque du Slay – mit der berühmten „Frau im Wolfsmagen“

Advertisements