Kunst mit Radio

Es war wie ein Konzert im Kinosaal, würden sie sagen, wenn sie geblieben wären. Aber sie sind nicht geblieben, denn sie wollten Theater sehen. Auf einmal läuft ein Mann im Kleid auf der Stelle. Er bleibt stehen und man hört seinen Herzschlag schnell und laut durch die Lautsprecher schlagen. Dieser Schlag verwandelt sich in den Beat des nächsten Songs. Radios spucken Tonaufnahmen aus der Vergangenheit aus. Sie wabern albtraumhaft durch den Raum. Störgeräusche und Gitarrensound. Sanfte Stimmen und Platz zum Denken. (as)

ANDA: Anda and do you believe everything I sing?

Advertisements