Im Kreise der Eingeweihten

DIGITAL CAMERA

Da stehen die drei Männer in ihren Malerkitteln und versuchen in einer Séance die 90er heraufzubeschwören. Doch weil sie sich stets uneinig sind und am liebsten alle gleichzeitig reden, klappt das natürlich nicht. Jedenfalls nicht so, wie sie sich das vorgestellt haben. Doch das ist eigentlich auch egal, denn die Handlung von „Die 90er in 90 Minuten“ ist im Prinzip Nebensache. Hauptsächlich geht es in diesem Stück um zwischenmenschliches Gelaber, das unterhalten soll. Und das funktioniert – zumindest für diejenigen, die nicht bereits nach zwei Minuten den Saal verlassen haben. Die 90er in 90 Minuten ist eine Trash-Comedy-Nummer, die auch auf ZDF-Neo laufen könnte. (cm)

Vienna/Die 90er in 90 Minuten. Teil eins: Bret Easton Ellis

Advertisements