Kreuzigung im Stringtanga

Solo+ © Arne Schmitt

Solo+ © Arne Schmitt

Worum es geht ist nicht ganz klar. Jesus und Lazarus lieben sich. Nächsteniebe und Körperlichkeit. Ein athletischer Brasilianer redet beschwörend auf portugiesisch. Er trägt nur String, Glitzer an den Füßen und ab und zu Ballons. Ständig ist sein Hintern einem im Blickfeld, der Raum etwas eng für etwa 60 Personen. Er windet sich geschmeidig durch die Menge. Berührt ab und zu, starrt eindringlich. Es wird stand gehalten. Anatomische Interessen werden gestillt, denn der Körper zuckt kontinuierlich. Das Publikum bleibt leicht verstört, bis es in einem befreienden Akt die Ballons, die eng um den nackten Leib geschlungen sind, mit Nadeln platzen lassen darf. (ail)

Tizo All – Solo +

Advertisements