Sie ist blind, er mag Farben

IMG_20130221_200920

 

 

 

 

 

In dem Stück „Blaue Blüte blind“ finden die Blinde Lisa und der Autist Karl zueinander. Karl teilt seine Woche in Farben ein. An manchen Tagen trägt er nur grüne, an anderen ausschließlich gelbe Kleidung. Menschen machen ihm Angst. „Nur Lisa schaut mich nicht so an, wie die anderen“, sagt Karl. Allerdings kann sie seine Farben nicht sehen. Das Berliner Blaue Ensemble findet für diese schwierige Beziehung die richtigen Bilder. Lisa im Dunkeln auf einem Stuhl, im Monolog. Paul, ein erwachsener Mann, bemalt und sortiert kleine Klötzchen. Die Bühne mal in grünes, dann in rotes, am Ende in gelbes Licht getaucht. (chs)

Blaue Blüte blind/ Blaues Ensemble

Advertisements