Mexikanische Pyramiden sind der Anfang

P1020991

In den mexikanischen Pyramiden liegen Gräber in den ägyptischen scheinbar nicht. Und sie sind, laut den zwei Mädels von Börne & Worst, der Urpsrung des Urbanen. Städte haben wohl immer eine Unterwelt, wie die Pyramiden. Chicago zum Beispiel hat bis zu 12 Stockwerke tiefe Gänge unter der Erdoberfläche. Sie deklamieren nicht nur darüber, sondern sie schälen auch einen Haufen hart gekochter Eier. Dabei zeigen sie an der Leinwand Bilder von mexikanischen Vögeln und Schlangen. Später philosophiert dann jemand auf dem Bildschirm über den Mund von Scarlett Johannson. Auf dem Foto sei er nichts Lebendiges, sondern immer nur ihr Mund. Börne und Worst sind eben eine Plattform für alles, wie sie selber von sich sagen. (ab)

Börne & Worst: Börne & Worst ist eine Plattform für alles

Advertisements