„Boris hat tolle Titten“ findet das Musikerduo Leiseylento

Eine singende Säge, eine E-Gitarre und zwei ernst dreinblickende Musiker. Mal rockige, mal verträumte Töne gaben Beatriz des Río (Cristian Forte) und Otok (Katja von Helldorff) im Foyer des HAU 2 von sich.

Davor ein Bildschirm mit einer chaotisch aufgetürmten Sahnetorte, die von verschiedenen Perspektiven in Szene gesetzt wurde. Manchmal huschte im Hintergrund ein nackter Popo vorbei, der unidentifiziert blieb. Poetische Texte auf spanischer, französischer und deutscher Sprache wurden ins Mikrofon gesäuselt und gebrüllt und persönliche Zuneigungen verraten, wie „Boris hat tolle Titten, deshalb gehe ich gerne mit ihm schwimmen“. (mck)

Advertisements