Monatliches Archiv: Februar, 2013

Wer ist eigentlich wir?

von

„Man stellt Leute in einen Raum, und die teilen sich dann den Sauerstoff“. Diese Leute haben also schon mal eine Gemeinsamkeit – und darum geht es bigNOTWENDIGKEIT in „wir sagen“. Wer ist eigentlich… Weiterlesen

Die Fußball-Band

von

Sieben Männer starren ehrfürchtig auf eine Leinwand, auf der ein Fußballspiel live übertragen wird. Das ist erstmal nichts Ungewöhnliches. Hätten sie nicht Bass, Gitarre oder Schlagzeugstöcke in der Hand und vertonten damit die… Weiterlesen

Das Unglück der Gipsfrau

von

Zwei nackten Gipsfiguren verlieben sich, versinken dann jedoch im Unglück, weil er ihr angeblich die Lust am Sex geraubt hat und weil er sie zudem irgendwie an ihren Nazivater erinnert. Diese Geschichte kann… Weiterlesen

Wir spielen Demokratie!

von

20 Menschen in einem Kreis. Ein demokratisches Auswahlverfahren beginnt. Bist du ein guter Mensch? Gut genug auserwählt zu sein, um ein Leben in  Wohlstand ohne Gewissensbisse leben zu können? Mit dieser Frage und… Weiterlesen

Vergesst Richard David Precht

von

            Allein auf der Bühne mit ihren Gedanken. In „Zwang und Entzücken: Das Versprechen der Philosophie“ erzählt Veronika Reichl davon, mit welcher Wucht sie einst die Werke von… Weiterlesen

Fette Männer im Rock?

von

Kannibalismus, Inzest, Affären, Flugzeugabsturz, Mord, Psychose, aber kein einziger fetter Mann in einem Rock. Für sich genommen sind die Elemente des Theaterstücks „Fette Männer im Rock“ wirklich gut. Die Schauspieler sind gut. Die… Weiterlesen

Zartgewebte Illusionen

von

Hier wird geschoben, umgeworfen und gestapelt. Gleich zu Beginn reißt Leonhard Beutelhund die Erwartungen der Zuschau er ein. Sie blicken auf die Bühne, wo er wohnt. Wo nichts so richtig klappt, wo die… Weiterlesen

Krise? – Kopf hoch!

von

Bunt und poppig war die Unterhaltungsrevue von Mercedes Tuccini am Freitagabend im Foyer vom Hau2. Etwas anderes hätte man von einer Travestienummer namens „!!! Kameraden, haltet durch!!!“ auch nicht erwartet. Von Destiny’s Child… Weiterlesen

Tanz mit dem Klebeband

von

Ein Raum ist nicht nur EIN Raum. Die Performance von Perpetual Movement Sound/ William „Bilwa“ Costa schafft sich viele verschiedene Räume und zwar mit Klebeband. Klebebandgrenzen, in denen sich Tänzerinnen anmutig und kryptisch… Weiterlesen

We miss You in Germany

von

Muslime, Juden, Christen…eigentlich sind wir alle gleich. Wir alle haben Eigenheiten, gute wie schlechte Seiten. Und über alles kann man sich mit einem lachenden und weinenden Auge unterhalten. Wichtig ist nicht zu vergessen,… Weiterlesen