Behaupte dich!

Eine Frau legt ihre Hand auf einen Kopierer.

Eine Frau legt ihre Hand auf einen Kopierer. Foto: Julika Bickel

Unsere Leistungsgesellschaft fordert, dass du dich immer gut darstellst. Im Stück „Fehlerschmuck“ von Druck-Ballett will der Vortragende mit den wechselnden Folien auf dem Overhead-Projektor mithalten. Das Publikum lacht, als er mitten im Satz das Thema wechselt und plötzlich nicht mehr vom Blauling-Schmetterling, sondern von Kirchenfenstern spricht. Ein Diaprojektor zeigt Senioren auf einer Geburtstagsparty und ein Schauspieler trägt ein Geweih aus Ästen sowie Kunstblumen als Kopfschmuck. Es geht insgesamt viel um Hirsche und Indianer. Eine gefühlte Unendlichkeit wippt ein Mann mit nacktem Oberkörper heftig hin und her und verleibt sich die Sätze ein: „Behaupte deine Fehler als Chance! Enthaupte dich nicht!“ (bic)

Druck-Ballett – Fehlerschmuck

Advertisements