Die Vermessung der Frau

Die Eine streckt ihren Hintern ins Publikum. „In the winter she suffers from bizarre and dangerous behaviour“, sagt die weibliche Stimme aus dem Off. Die Spezies der jungen, unabhängigen Frau ist unergründbar. Fem_Francesca & Tamar Grosz gehen ihr in „Why Are We So F***ing Dramatic?“ auf den Grund. Die weibliche Gefühlswelt exerziert das Künstlerkollektiv im Stile einer Tierdoku durch. Die beiden Tänzerinnen überzeichnen das Frausein: Geilsein, Menstruation, Schokolade essen, Depriphasen, Durchdrehen. Die Eine fläzt sich im Hintergrund auf der Couch, vernichtet Bonbons. Davor quirlt die Andere: Sie trippelt, gleitet und tanzt wie ein Roboter. „The body prepares itself for pregnancy.“ (as)

Advertisements