Ich möchte (k)ein Eisbär sein!

Zwei Eisbären am kalten Rand der Verzweiflung.

Zwei Eisbären am kalten Rand der Verzweiflung.

Unter sternenklarem Himmel treibt eine immer kleiner werdende Eisscholle scheinbar friedlich vor sich hin, aber tatsächlich spielt sich auf ihr dramatisches ab: Zwei Eisbärdamen wollen sich mit dem Aussterben nicht abfinden. Sie hoffen, dass sie irgendwann wieder Land erreichen, doch während die eine noch darüber nachdenkt, wie sie sich hätte verwirklichen können, wären die äußeren Umstände nur anders, hat die andere schon ihr Auge auf das letzte Sandwich geworfen. Von Geltungsbedürfnis geschüttelt und von Tischtennisball-werfenden Zuschauern geplagt, reiben sich die beiden aneinander und zeigen ein charmantes Kammerspiel über endliche Sinnlosigkeit, die sich nicht nur auf einsamen Schollen einschleicht. (cr)

TiltHAUS | Nicole Ratjen / Amélie Miloy – Polar Opposites

Advertisements