Vorort-Hölle im Zwillingsgewand

encounter_paula

Foto: Paula Reissig

Mit der kleinen Catherine Pistachio möchte man wahrlich nicht tauschen. Kaputte Vorort-Familie, Missbrauch, Drogen und Tage vor der Glotze. Der einzige Freund: ein Hund namens Bruno. Das Londoner Duo Nick Blakeley und Carl Harrison aka Encounter spielt alle Charaktere dieser bitterbösen Farce, verkleidet als biedere Zwillingsmädchen. So urkomisch übersteigert das Ganze auch sein mag, es schleicht sich die dunkle Ahnung ein, dass es einen wahren Kern geben könnte. Unterlegt mit Bad-Taste-90er-Soundtrack steigert sich die Performance bis zur hysterischen Explosion. Bester Moment: Eine Ernie-und-Bert-Persiflage im feinsten British English. Klar, wo es um zweifelhafte Beziehungen geht, dürfen die beiden natürlich nicht fehlen. (fb)

Advertisements