Autor-Archiv

Von Hexen und iPhones

von

Schwarz und hauteng gekleidet, sind die Schaupieler von „Die Fliegen“ nicht nur Charaktere, sondern auch ihre eigenen Requisiten. Und dabei wechseln sie  in einem Affentempo von einer Figur in einen Tisch und wieder… Weiterlesen

100 Jahr‘, graues Haar – so stand sie vor mir

von

Glanz und Glamour sind nicht unbedingt die Schlagworte, mit denen das 100 Grad Festival bislang in Verbindung gebracht wurde. Das änderte sich, als Clarissa Zockovic am Freitagabend vor dem HAU2 auftauchte. Die umherspringenden… Weiterlesen

Deathmetal-Kids

von

Charmant! Berauschend! Ein erfrischendes 15 Minuten Power-Stück. Unschuldig und spontan verrückt. Vier Mädchen, nicht älter als 12, tröten auf Schultüten herum, die sie davor langsam vom Kopf ziehen.  Sie kichern aufgeregt in die… Weiterlesen

Ein Stück Fleisch

von

„Mein Fleisch heißt Lulu“ wiederholt die halbnackte, bubenhaft wirkende Frau immer wieder auf der Bühne, fast schon klingt sie gelangweilt. Sie hat keinen Bock mehr, für jeden die bestimmte Projektion einer Traumfrau zu… Weiterlesen

Tell me why

von

„The first question I asked myself was: Why?“ verkündet eine der Performerinnen von LA FAMILIA COLLECTIVE und spricht den Zuschauern damit aus der Seele. Denn was um Himmels Willen soll diese Tanzperformance denn… Weiterlesen

Kreuzigung im Stringtanga

von

Worum es geht ist nicht ganz klar. Jesus und Lazarus lieben sich. Nächsteniebe und Körperlichkeit. Ein athletischer Brasilianer redet beschwörend auf portugiesisch. Er trägt nur String, Glitzer an den Füßen und ab und… Weiterlesen

Bellen, Winseln, Singen und Suchen.

von

Emma Cattell/Lea Søvsø/Kerstin Honeit suchen das Tier im Menschen. Während sich auf dem Overheadprojektor Tiere kunstvoll in Menschen und zurück verwandeln, kämpft sich eine Dame im Pelzmantel durch den tierischen Verhaltenskanon. Sie winselt, bellt,… Weiterlesen

Von Gummilatschen, Schwimmreifen und Sonnenmilch

von

„On idyllic beach“ lautet der Titel des Sketches, den Eternal Travelers im Saal des HAU1 zeigten. Doch von Idylle keine Spur. Kalkweiße, dürre Männerbeine stecken in Gummilatschen, der Abstand zwischen den Strandliegeplätzen wird… Weiterlesen

Applaus für Senjor Trololo

von

Eine Tanzperformance mit textlicher und musikalischer Untermalung lieferte die Gruppe Senjor Trololo und bekam dafür tosenden Applaus. Zu Recht, denn insbesondere die tänzerischen Fähigkeiten der weiblichen Hauptperson waren bemerkenswert. Kontrolliert unkontrolliert wirbelte die… Weiterlesen

Takako vs. Titanium Klaus

von

Endlich geht’s mal richtig zur Sache beim 100 Grad! Abseits von seichten Performances, die eh kein Mensch versteht, zeigt die Gruppe Lamegame mit ihrem „STREETfight“ das freies Theater vor allem eines ist: Voll… Weiterlesen