Schlagwort-Archiv: Sophiensaele

Fürs Familienalbum: Die Wedding Penner

von

12 Jahre 100 Grad Berlin Festival gehen vorbei. Was für ein wunderbarer Anlass, um etwas Neues zu starten. Eine wilde Ehe zum Beispiel. Am Samstag luden „Die Wedding Penner“ in die Sophiensaele zur… Weiterlesen

Sand im Getriebe der Täuschung

von

Es soll um Lügen gehen. Ausreden. Und Sprichwörter darüber. Zitat James Joyce: „Der Erfinder der Notlüge liebte den Frieden mehr als die Wahrheit.“ Und so ist „Tulommelom“ von der Kompanie Zwischen ein sehr… Weiterlesen

Schritt auf Tritt

von

Zwei Frauen. Sie stehen am Rand. Sie laufen los. Im Gleichschritt, in unterschiedliche Richtungen. Voreinander, hintereinander, miteinander, auseinander. Das geht so eine Weile. Die Frau auf der gegenüberliegenden Sitzreihe macht schon die Augen… Weiterlesen

Stuhl-Entspannung

von

Bis ins Groteske werden die Leiden angehender Schauspieler ironisiert. Die dümmliche aber ambitiöse Sophie, die eine berühmte Bühnendarstellerinen werden will, muss sich sexuellen Anspielungen und cholerischen Wutausbrüchen des Regisseurs stellen. Gescheiterte noch nicht… Weiterlesen

Who the fuck is Alice?

von

Gemeinsam erkunden die beiden Darsteller Johann Reißer und Kamila Handzik wie Schönheit instrumentalisiert und in den Köpfen als Ideal festgesetzt wird. Perfektion ist ein großes Wort, das Kundschaft lockt. Erzählt wird die Geschichte… Weiterlesen

Spiel mit den Erwartungen

von

Magier, Magierin und Hase. Nebel, mystische Musik, die Stimmung passt. Jeder Zuschauer zieht einen Zettel mit einer Nummer aus einem Zylinder. Dann beginnt die Zaubershow, man wartet auf die großen Illusionen. Doch das… Weiterlesen

100° Audio Stimulation

von

So hörte sich der Donnerstag und der Freitag auf dem 100° an. Lehnt euch zurück, lasst alles Revue passieren, schaltet ab und überbrückt die Sehnsucht auf das nächste Jahr einfach indem ihr so… Weiterlesen

Seele aus der Körperlichkeit schälen

von

Was ist der Körper, wenn nicht eine Hülle, eine Puppe, ein biomechanisches Gefäß, welches der Bewegung dient? Was ist der Körper, wenn nicht ein Rezeptor, der Eindrücke und Erfühltes sammelt? Was ist der… Weiterlesen

Ich komme auf die Welt und es macht Peng!

von

Auf die Pauke hauen, die Welt ironisieren und gleichzeitig zu sich selbst finden, zu sich stehen. Aus einem Twingo steigen vier Power-Mädels, alle auf der Suche nach sich selbst. Auf die Schippe nehmen… Weiterlesen

Es ist nie das Ende – Abgang im Bärenkostüm

von

Illusion, Hoffnung, Ehrgeiz – das Theater als Bühne des menschlichen Strebens. Michael steht das letzte Mal im Rampenlicht, will seinen glanzvollen Abschied feiern, während sein Protegée Ollie noch ganz am Anfang der Karriere… Weiterlesen