Schlagwort-Archiv: Sophiensaele

Wir spielen Demokratie!

von

20 Menschen in einem Kreis. Ein demokratisches Auswahlverfahren beginnt. Bist du ein guter Mensch? Gut genug auserwählt zu sein, um ein Leben in  Wohlstand ohne Gewissensbisse leben zu können? Mit dieser Frage und… Weiterlesen

We miss You in Germany

von

Muslime, Juden, Christen…eigentlich sind wir alle gleich. Wir alle haben Eigenheiten, gute wie schlechte Seiten. Und über alles kann man sich mit einem lachenden und weinenden Auge unterhalten. Wichtig ist nicht zu vergessen,… Weiterlesen

Deathmetal-Kids

von

Charmant! Berauschend! Ein erfrischendes 15 Minuten Power-Stück. Unschuldig und spontan verrückt. Vier Mädchen, nicht älter als 12, tröten auf Schultüten herum, die sie davor langsam vom Kopf ziehen.  Sie kichern aufgeregt in die… Weiterlesen

Kreuzigung im Stringtanga

von

Worum es geht ist nicht ganz klar. Jesus und Lazarus lieben sich. Nächsteniebe und Körperlichkeit. Ein athletischer Brasilianer redet beschwörend auf portugiesisch. Er trägt nur String, Glitzer an den Füßen und ab und… Weiterlesen

Von der Glückseligkeit

von

Ein wunderbar natürlich gespieltes Stück. Die vier Darsteller führen mit Klarheit an einer dünnen Linie entlang.  Diese steht zwischen uns und dem Glück. Vier Stimmen fragen: „Was trennt uns denn davon?“ Jede Saite… Weiterlesen

Entflammt: Interview mit Regisseurin Anne Schneider

von

In „Brenne! Men don’t protect you anymore“ nähern sich Regisseurin Anne Schneider und Schauspielerin Gina Henkel der heißen Angelegenheit Identität. Ein Gespräch über das Suchen und Finden. 100Wort: Wie ist die Zusammenarbeit zwischen… Weiterlesen

Machos, Hühner und Mario Barth: Die Tanzproduktion „V.I.P.“ in den Sophiensaelen

von

Es ist der 14. Februar 2013, als ich Nightmare before Valentine in einem Tanzstudio in Friedrichshain treffe. Es ist Valentinstag und nur Zufall, dass gerade diese Kompanie heute für ein Interview und einen… Weiterlesen

Irgendwann in Stettin…oder: Das war die Preisverleihung des 100° Festival 2012

von

Bunt, ausgefallen, abgefahren, pretenziös, kapriziös: Schön war’s, ein wahrer Rausch. Nach vier Tagen Theatermarathon und Joggingeinlagen zwischen den HAUs haben sich die Überlebenden (von seitens der Redaktion nur noch 2, der Rest lag… Weiterlesen

100 Handgriffe

von

Die letzten Vorbereitungen werden getroffen. Es rattert und knattert, scheppert und deppert. Die Essensmarken und Pässe werden für die Teams eingetütet. Zu guter Letzt:  Ein kleiner akkustischer Einblick. 100 Sekunden Büroatmo aus dem… Weiterlesen