Depressionen, Burn-Out – Die Show

Im silbern-glitzernden Karnevals-Jackett und mit schlecht sitzender Perücke in Blond introduced ein Fast-Thomas-Gottschalk zur heiteren Problemrunde dreier Damen aus dem Kreativ-Bereich. Der Themenfundus, wie üblich, viel Arbeit für wenig Geld, Selbstoptimierung und die nagende Unzufriedenheit über diesen Zustand. Jede darf einzeln ihr Leid klagen und tut das – erfrischender Weise – mit einer dem Thema durchaus zuträglichen Selbstironie. Ernst bleiben kann bei der Frise eh keiner. Also von Gottschalk-Look-A-Like. Musik und Tanz gab‘s auch: die Drei von der Tankstelle im Original als Video, davor die drei Damen vom Grill im synchronen Tanzschritt. Das Problem wurde nicht gelöst, aber immerhin war’s ein unterhaltsamer Versuch. (sts)

000A: Don’t work – don’t

Konzept: Laura Hörold, Juliane Männel, Alexandra Lauck, Mädchen für alles: Benno Hörold

Advertisements