Very Important People – Tanz der Prinzipien

V.I.P.  © Arne Schmitt

V.I.P. © Arne Schmitt

Diese drei wichtigen Leute sind in Wirklichkeit Prinzipien, Ideen, Konzepte, Besessenheiten. Vielleicht aber auch nur ein auswegloser Kampf mit dem Zwang, dass zu sein was die Gesellschaft fordert. Da ist ein wunderschöner Mann, eine geheimnisvolle Kindsfrau und eine unnahbare Schönheit. Es ist ein Zusammenspiel, ein fließender Tanz der Unschuld mit der Weiblichkeit, der Manneskraft mit dem Status.  In starken Posen und übertrieben-deutlichen Gesten drückt jede Figur ihre Position aus. Zu Rock-, Jodel- und Popmusik ist trotzdem immer die Sehnsucht nach dem Anderen da. Ein Sich-Vergessen-Wollen, um den Anderen und sich selbst zu befreien. (ail)

Nightmare before Valentine – V.I.P.

Advertisements