Männer oder Missgeburten

Foto: Arne Schmitt

Foto: Arne Schmitt

Ein Mann wird abgelehnt. Vom Arbeitsmarkt, von seiner Frau und vom Rest der Welt auch. Er möchte sich gegen das „subventionierte Geschlecht“ durchsetzen und seine Leidensgenossen an seinem Plan teilhaben lassen, doch viel will ihm nicht einfallen. Rocky, Magnum, Captain Future – sie alle scheinen keine modernen Lösungen parat zu haben, wie man seine Männlichkeit heute noch bewahren kann. Er macht sich Sorgen um sein Y-Chromosom, das doch eigentlich nur ein degeneriertes X ist, eine Laune der Natur, die ihm sagt, dass es nicht wichtig ist, wie hart er zuschlagen, sondern nur, wieviele Schläge er einstecken kann. Auch Mutanten brauchen Liebe. (cr)

Hasse&Langenbeck – Männer und Fiktion I

Advertisements