Vom Ja-Sagen und Nein-Meinen

„Ich habe kein Koksproblem!“ Ben, ein Typ im Anzug, spackt zu Technobeats im Strobolicht ab. Hinter ihm sitzt (s)eine Frau im Jogginganzug auf dem Sofa, die deprimiert zu sein scheint. Ben kann alles und hat alles schon gemacht: Smutje auf dem Aida-Clubschiff, Blitzschach, Wokrodeln. „Nur keine Leere aufkommen lassen.“ Er weiß alles, auch alles Nutzlose. „Highlight“ von Kollektiv Phantomschmerz verarbeitet den Wahn der täglichen Informationsflut, die Verführungen, die an allen Ecke lauern, Nonsens-Smalltalk und den Druck, die ganze Welt sehen zu müssen. Zwischendurch gibt es Einspieler mit Schweizer Supermarktangeboten. Ein cleveres, mehrdimensionales Stück mit Darstellern, die den Funken überspringen lassen. (as)

Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Kollektiv Phantomschmerz (http://www.kollektiv-phantomschmerz.net)

Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Kollektiv Phantomschmerz (http://www.kollektiv-phantomschmerz.net)

Advertisements