Schau mir in die Augen, Kleines

Liam hat eine Überraschung für Maja. Es ist ein Strauß Flieder, den er behutsam in zwei Miniaturtöpfen drapiert hat. Er findet, dass der Akt des Blumenpflanzens ganz hervorragend zu dem Beginn einer Beziehung passt, gerade wo Flieder doch so zart und frisch ist wie das Band der Verliebten selbst. Bald ist klar: Liam ist ein ganz großer Poet, eine richtige Kitschmaschine. Und es könnte alles so schön sein vor diesem Desktophintergrundmotiv eines Waldes. Nur dass Maja krank ist. Borderline. Mit ausgestreckten Armen hält sie den Topf in die Höhe und lässt ihn krachend auf den Boden fallen. Gut gemacht, Maja. (kr)Zwischen Extremen

Advertisements