Die Not der Nachstellung

von

Kriegsszenarien, Familienidylle am See, Kinder beim Spielen und Kühe. Viele, viele Kühe. Das zeigen die Bilder, die Emma Tricard und Claudia Tomasi in völliger Stille nachzustellen versuchen. Die weißen Markierungen auf dem Bühnenboden… Weiterlesen

Fürs Familienalbum: Die Wedding Penner

von

12 Jahre 100 Grad Berlin Festival gehen vorbei. Was für ein wunderbarer Anlass, um etwas Neues zu starten. Eine wilde Ehe zum Beispiel. Am Samstag luden „Die Wedding Penner“ in die Sophiensaele zur… Weiterlesen

Sand im Getriebe der Täuschung

von

Es soll um Lügen gehen. Ausreden. Und Sprichwörter darüber. Zitat James Joyce: „Der Erfinder der Notlüge liebte den Frieden mehr als die Wahrheit.“ Und so ist „Tulommelom“ von der Kompanie Zwischen ein sehr… Weiterlesen

Planlos, aber auf dem Weg

von

Nach zwölf Jahren geht das 100° Festival in die letzte Runde. Das Festival wird es in der bisherigen Form nie wieder geben. 100Wort! hat sich mit Janina Benduski (37), Leiterin des Performing Arts… Weiterlesen

Workout des Grauens

von

Harter Tobak, mit dem Arne V. den Zuschauer konfrontiert. Und nichts für Menschen ohne Sinn für Ironie. Terror als neue Kommunikationsform schlägt er vor und gibt eine Anleitung für das künftige Dasein zwischen… Weiterlesen

Powered by Agassi

von

So schön „Forever Young“ von Alphaville auch ist, am Ende hätte es gereicht, wenn die drei Sportskanonen auf der Bühne nur eine Strophe gesungen hätten. Aber naja. Der Rest war richtig, richtig gut!… Weiterlesen

Pitsch, Patsch, Pinguin

von

Drei Zelte, es ist Nacht und die Polarforscher fallen, stolpern, fliegen, schlittern in der Gegend herum. Zwei DJs spielen Dance-Mucke und die Camper singen irgendetwas von einem „crystal krill“. Im Mondscheinlicht watschelt ein… Weiterlesen

Zukunft vom Feinsten

von

Im Schneidersitz quetsche ich mich in das kleinste Zelt, das ich jemals gesehen habe und eine nette junge Frau nimmt gegenüber Platz. Im Zelt muss man sich nah sein, das ist wohl Sinn… Weiterlesen

Die Freude am Leben der Anderen

von

  Rege Betriebsamkeit im WAU. Die Gäste rühren in ihren Tassen und so mancher verleibt sich zu spätmittaglicher Stunde eine deftige Mahlzeit ein. An einem Tisch wird es lauter. Ein Pärchen scheint sich… Weiterlesen

Dunkle Innenwelten

von

Er steht auf der Bühne wie in einem großen schwarzen Maul, wie unter Hochspannung. So als würde sich der ganze Schmerz der Welt auf einmal in ihm entladen, steht er 30 Minuten in… Weiterlesen

  • 100Wort! aktuell

  • 100Wort! Kommentare

    Tania Folaji zu Sophiensæle featuring the Fox…
    teatr zu Die Freude am Leben der A…
    Lola zu Schwere Arbeit, aber sehr…
    100wort zu Bourgeoiser Staatstheater Crap…
    Suppenkasper zu Bourgeoiser Staatstheater Crap…
  • Advertisements